Technik, die sich rechnet

Nutzen Sie Ihre Heizung, um Strom zu erzeugen! Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) macht’s möglich. Sie sparen bares Geld und schonen gleichzeitig die Umwelt.

So funktioniert‘s

Die Anlage funktioniert wie ein großes Heizkraftwerk, findet jedoch in einem herkömmlichen Heizungskeller Platz. Als Brennstoff bieten sich umweltschonendes Erdgas oder Bio-Erdgas an. Ein Motor dient als Antriebseinheit für einen Generator, der Strom erzeugt. Ein Wärmetauscher koppelt die dabei produzierte Abwärme aus und stellt sie als Nutzenergie für die Heizung und die Warmwasserbereitung zur Verfügung. Diese Technologie wird Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) genannt.

Ziel ist es, die Anlage möglichst lang laufen zu lassen und Strom zu produzieren. Ein Wärmespeicher speichert die nicht verbrauchte Wärme und gibt sie bei Bedarf ab. Verbrauchen Sie weniger Strom, als das BHKW produziert, wird der Überschuss in das öffentliche Stromnetz eingespeist und vergütet. Die größte Wirtschaftlichkeit erreichen Sie, wenn Sie den Strom selbst nutzen.

BHKW gibt es in verschiedenen Leistungsklassen. In Mehrfamilienhäusern kommen Mini-BHKW zum Einsatz. Ein- und Zweifamilienhäuser nutzen Mikro-BHKW.

Günstige Contracting-Angebote

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile eines Mini- oder Mikro-BHKWs – ohne Risiko! Bei unseren Contracting-Angeboten übernehmen wir die komplette Planung, Finanzierung und Wartung der Anlage. Das BHKW wird von unseren Partnern anschlussfertig geliefert und von einem fachkundigen Heizungsinstallateur montiert und eingebaut. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern und profitieren von niedrigeren Strom- und Heizkosten!

Sie interessieren sich für unsere Contracting-Angebote oder möchten mehr über BHKW erfahren? Rufen Sie uns an!

Telefon: 04561 399-646
E-Mail: energie@zvo.com